Für Welpeninteressenten ….

Für den kleinen weiß-schwarzen Rüden HERBERIENSIS TEEN TITAN suchen wir ein passendes Zuhause in Deutschland! TEEN ist am 07.05.2021 in einer befreundeten Zuchtstätte in Italien geboren. Er ist ein bezaubernder, sehr vielversprechender Rüde mit einer tollen Ahnenlinie.

Er könnte am 21./22. August 2021 mit seinem Wurfbruder nach Deutschland kommen. TEEN hat eine FCI/ENCI-Ahnentafel und einen EU-Heimtierausweis. Bei der Abgabe ist er bereits grundimmunisiert (zweifach gegen Staupe, Parvovirose, Hepatitis, Leptospirose) und entsprechend den EU-Reisebestimmungen natürlich auch gegen Tollwut geimpft.

Wir wünschen uns für TEEN Interessenten, die bereit sind, ihn gelegentlich auf Ausstellungen zu zeigen und bei entsprechender Eignung für einen späteren Zuchteinsatz zu erhalten. Selbstverständlich stehen wir der neuen Familie (gerne auch Neulinge in Ausstellung und Zucht) in allen Belangen unterstützend zur Seite.

Sprechen Sie uns an, wenn Sie ernsthaftes Interessen an TEEN haben!

 

Es sollte nicht sein …..

Leider hat auch der 2. Ultraschall bestätigt, dass unsere Chili nicht tragend ist. Wir sind natürlich traurig und enttäuscht, zumal nach unserem subjektiven Empfinden alles sehr gut gelaufen ist. Aber wir müssen akzeptieren, dass die Natur ihre eigenen Wege geht – auch wenn der tiefere Sinn für uns nicht immer erkennbar ist. 

Eine gewissenhafte Hundezucht braucht Idealismus, Durchhaltevermögen, Freude und Liebe zur Rasse. Nur so sind auch die „Tiefschläge“ zu ertragen, denn Freud und Leid, Hoffnung und Enttäuschung liegen in der Hundezucht oft nahe beieinander.

Ganz tief berührt hat uns, dass einige unserer wirklich tollen Welpeninteressenten entschieden haben, lieber mit uns zu warten, anstatt sich nun anderweitig umzuschauen. Das bestätigt uns, dass wir unter all den zahlreichen Anfragen, die „richtigen Menschen“ für unsere Welpen ausgesucht haben. Das sind die Familien, denen wir unsere Welpen mit einem guten Gefühl anvertrauen können. Ihnen geht es nicht darum, möglichst schnell an einen Welpen zu kommen. Sie haben sich viele Gedanken gemacht, woher ihr neues Familienmitglied kommen soll. Bei uns können sie sich gewiss sein, dass wir keine Welpen am laufenden Band produzieren, dass unsere Hunde bis zu ihrem letzten Atemzug als vollwertige Familienmitglieder mit uns leben und dass ihr Hundekind in einer „Rund-um-die-Uhr-Betreuung“ sorgsam geprägt und liebevoll aufgezogen wird.  

Nun heißt es „Krönchen richten und nach vorne schauen“! Wir sind optimistisch, dass wir im Frühjahr 2021, bei Chili´s nächster Läufigkeit, an dieses Kapital anknüpfen dürfen.

Heute vor 8 Jahren …..

…. war der „Showdown“ in unserem ganz persönlichen „Schwedenkrimi“!

Am 73. Tag nach der Hochzeit von Aziza mit dem wunderschönen Schweden „Zacco“ (Bell-Amir´s Elegant Envoy) wurde unser B-Wurf geboren. Wir hatten damals kaum mehr zu hoffen gewagt, dass diese Geburt ohne Komplikationen vonstatten geht. Doch unsere Aziza hat uns (wie schon oft) eines Besseren belehrt und ihre Kinder problemlos in einer normalen „Hausgeburt“ zur Welt gebracht.

Wir gratulieren BELLUCCI, BODYGUARD, PICASSO, EMMA & BELLISSA heute ganz herzlich zu ihrem 8. Geburtstag und wünschen allen noch viele, viele gesunde und glückliche Jahre bei ihren tollen Familien.

giftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbaloon

 

 

Heute vor 6 Jahren …..

…. ist unser Muta-Macchiata´s C-Wurf geboren! HAPPY BIRTHDAY, Ihr Süßen! Wir wünschen Charly, Chewy, Lucky, Césare, Clara, Coco & Chili alles GUTE und noch viele glückliche und gesunde Jahre!

giftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbaloon

 

Heute vor 10 Jahren …..

… wurde der erste Wurf in unserer Zuchtstätte „Muta Macchiata´s“ geboren. Wir gratulieren allen A-chen ganz herzlich zum Geburtstag und wünschen SAFFI, ARKA, ALIA, ADONIS und QUINTUS noch viele gesunde Jahre!

giftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbalooncakegiftbaloon

Ganz besonders denken wir heute auch an ♥ ALEA ♥ & ♥ PIUS ♥, die ihren Ehrentag hoffentlich gemeinsam über der Regenbogenbrücke feiern. In unseren Herzen und in unserer Erinnerung sind die beiden immer bei uns. 

Unser „D-Wurf“ geht in die nächste Phase …

Anfang September wurde unsere Chili läufig und damit ging das Projekt „D-Wurf“ in die „heiße Phase“. Gleich am ersten Tag waren wir zum Gesundheitscheck mit gynäkologischer Voruntersuchung in unserer Tierklinik. Das Ergebnis: Alles in bester Ordnung! Das Warten auf Tag X konnte also beginnen.

Aziza, die Mutter von Chili, hat uns ja schon mehrfach darüber „belehrt“, dass es durchaus Alternativen zur einschlägigen Fachliteratur gibt. Also waren wir zunächst nicht wirklich überrascht, dass Chili es ebenfalls gerne spannend macht. Als der Wert des 3. Progesterontests am 20. Tag der Läufigkeit aber noch immer bei Null-Komma-Gar-Nix lag, wurden wir schon etwas unsicher.

Zum Glück haben wir noch unseren Césare, der an Tag 23 durch sein Verhalten alle Zweifel schlagartig beseitigt hat. Nein, wir hatten nichts verpasst! Zur Absicherung waren wir nochmal zum Progesterontest und siehe da: der Wert ist sprunghaft gestiegen. Es konnte also endlich losgehen und so sind wir am Donnerstag (Tag 25!) in die schöne Schweiz gefahren.

Ich selbst bin Mucho in den vergangenen Jahren immer wieder begegnet. Und ich geb´s zu: der Kerl ist absolut „mein Typ“! Ein schöner, ausdrucksstarker Rüde mit einem ganz charmanten, ausgeglichenen Wesen. Schon in den ersten Sekunden war klar, Chili und ich haben den gleichen Geschmack, was „Männer“ angeht.

Zwischen Chili & Mucho hat es sofort „gefunkt“! Unsere ansonsten recht wählerische Prinzessin hat sich wahrhaft nicht geziert und so dürfen wir die vollzogene Hochzeit von

Lovely Lady“ Muta Macchiata´s Chili Ciocciolina“
und
Prinz Charming „True Soul Besame Mucho“

bekanntgeben.

Viel Zeit für ein Foto-Shooting hat uns das Brautpaar nicht gelassen, es hat grade mal für ein paar Bilder mit dem Handy gereicht.

Nach einem kurzen Beschnuppern ….

…. der Hochzeits-Walzer


Privatsphäre muss sein, daher bleiben die darauf folgenden „nicht jugendfreien“ Bilder unter Verschluss!

Wir sind ganz schön „geschafft“! Gibt´s jetzt Hochzeitstorte???

OK, ein Leckerchen tut´s auch!

Am Freitag gab es ein zweites Date unserer Turteltäubchen, das ebenso harmonisch verlaufen ist.

Damit treten wir in die nächste Warteschleife, die unsere Geduld ganz besonders auf die Probe stellen wird: In ca. 25 Tagen dürfen wir HOFFENTLICH via Ultraschall einen ersten Blick auf die gepunkteten Folgen der Hochzeit von Mucho & Chili haben.

Mehr über Chili und Mucho gibt unter D-Wurf zu lesen!

La „casa di muta macchiata“

Ausstellungen abgesagt, Geschäfte geschlossen, Reisen und Freunde treffen verboten. Aber irgendwie muss man sich in diesen Zeiten ja sinnvoll beschäftigen, also haben wir das Projekt „casa di muta macchiata“ in Angriff genommen – unser neues Welpenhaus.
Begonnen hat alles im Februar mit schier endlosen Recherchen im Internet. Nachdem wir uns so gar nicht für ein Gartenhaus-Modell „von der Stange“ begeistern konnten, haben wir die Firma LUGARDE in den Niederlanden entdeckt, die ganz individuell geplante Gartenhäuser baut. Dank glücklicher Umstände konnte das Bauprojekt in nur 2 Monaten realisiert werden.

Es beginnt mit einem Abriss – das alte Gartenhäuschen muss weg

Es geht los – die neue Betonplatte entsteht

Glück gehabt – wir bekommen die letzte Betonlieferung vor dem „Shutdown“

Der Grundstock ist gelegt

Und noch mal Glück gehabt – das Baumaterial kommt völlig überraschend bereits am 14.04.20205, fünf Wochen vor dem zugesagten Liefertermin

20.04.2020, 8 Uhr – es geht los!

 

Kurz vor Mittag, man erkennt schon, was ES mal werden will

Das Dach ist gedeckt

Vorbereitung für die  Dachbegrünung

20.04.2020, 16 Uhr ….. HURRA, die „Casa di muta macchiata“ steht

 

« Ältere Beiträge