Autor: admin-news (Seite 1 von 19)

Was für ein Wochenende …

Bei hochsommerlichen Temperaturen durften wir am Wochenende 29./30.06.2019 wieder tolle Show-Erfolge unserer „Muta Macchiata´s“-Familie in der Schweiz, in Ungarn und in Deutschland feiern ….

29.06.2019 CACIB Show I Aarau/CH
Richter Herr Wolfgang Trumpfheller (D)
Championklasse Rüden
Muta Macchiata´s Bellucci: V 1, CAC, R-CACIB
Offene Klasse Rüden
Muta Macchiata´s Césare: V 1, CAC, CACIB, BOS
Offene Klasse Hündinnen
Muta Macchiata´s Chili Ciocciolina: V

30.06.2019 CACIB Show II Aarau/CH
Richterin Frau Manola Poggesi (IT)
Championklasse Rüden
Muta Macchiata´s Bellucci V 1, CAC-SKG, CACIB, BOS
Offene Klasse Rüden
Muta Macchiata´s Césare V 1, CAC-SKG, R-CACIB
Offene Klasse Hündinnen
Muta Macchiata´s Chili Ciocciolina: V

Ganz besonders stolz sind wir auf unseren wunderschönen Bellucci, der an diesem Wochenende alle Bedingungen für den Titel „Schweizer Schönheits-Champion“ und „Internationaler Schönheits-Champion“ erfüllt hat!
clapbaloonniceshy

Auch „unsere“ Césare-Kinder haben ihrem Papa alle Ehre und uns viel Freude gemacht:

29.06.2019 CACIB Show Székesfehérvár/HU
Richter Herr Borsfai Csaba (HU)
Offene Klasse Rüden
Dobby vom Scheibenholz V 1, CAC, CACIB, BOB

30.06.2019 CACIB Show Székesfehérvár/HU
Richter Herr Tibor Havelka (SK)
Offene Klasse Rüden
Dobby vom Scheibenholz V 1, CAC, R-CACIB

29.06.2019 SRA Barleben/D
Richterin Taina Nygard (FI)
Offene Klasse Rüden
Daim vom Scheibenholz V 2, R-CAC VDH+Club

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH an Dobby & Frauchen Kelly und an
Daim & Frauchen Nancy – Ihr seid echt klasse!

shyshyshy

 

KOSIGK-Wochenende 2019

DZGD-RGA Regio Ost Krosigk am 25.+26.05.2019 – diese Ausstellung bekommt von uns zum 3. Mal in Folge den Titel  „BEST SHOW OF THE YEAR“ ! Das Motto „Wir wollen Spaß“ steht in Krosigk an erster Stelle und man spürt es immer und überall. Ein dickes DANKESCHÖN an Uwe & Änne Fiedler und an alle fleißigen Helfer, die dieses Event mit ganz viel Herz und einem gigantischen Engagement alljährlich zu etwas ganz Besonderen machen. Wir hatten tolle Tage mit lieben Freunden, schönen Hunden und interessanten Gesprächen.

Einen kleinen Bericht über unser Wochenende in Krosigk gibt es HIER zu lesen.

Besonders stolz sind wir auf die Nachzuchtgruppe unserer Césare-Kinder in der Zuchtstätte „vom Scheibenholz“ und „von Molaos“! Danke an die Frauchen, dass ihr diesen Spaß mitgemacht habt und an Petra Kujat für das schicke Outfit.

Nachzuchtgruppe nach Muta Macchiata´s Césare: Platz 1  🏆
(von links: Papa Césare, Dumbledore von Molaos, Daim vom Scheibenholz, Dobby vom Scheibenholz, Dursley von Molaos, Daenerys vom Scheibenholz)

Schöne Erfolge durften wir mit den Hunden unserer „Muta-Macchiata´s Familie“ feiern …

Richterin Frau Margrit Martegani /CH
Veteranenklasse Hündinnen (4)
Aziza Bahati von der Ibergquelle: V 1, Vet-CAC VDH+Club 🏆

Offene Klasse Hündinnen (14)
Muta Macchiata´s Chili Ciocciolina: V
Dursley von Molaos: V

Offene Klasse Rüden (12)
Muta Macchiata´s Bellucci: V 1, CAC VDH+Club 🏆
Dumbledore von Molaos: V 4 🏆
Daim vom Scheibenholz: V
Dobby vom Scheibenholz: SG

Championklasse Rüden (9)
Muta Macchiata´s Césare: V 1, CAC VDH+Club, BOB 🏆

Richterin Frau Tanya Arangelova /BGR
Veteranenklasse Hündinnen (4)
Aziza Bahati von der Ibergquelle: V 4 🏆

Offene Klasse Hündinnen (13)
Daenerys vom Scheibenholz: V 1, CAC VDH+Club 🏆
Muta Macchiata´s Chili Ciocciolina: V 3 🏆
Dursley von Molaos: SG

Offene Klasse Rüden (9)
Daim vom Scheibenholz: V 1, CAC VDH+Club 🏆
Muta Macchiata´s Bellucci: V
Dumbledore von Molaos: V
Dobby vom Scheibenholz: V

Championklasse Rüden (8)
Muta Macchiata´s Césare: V 4 🏆

 

Willkommen Zuhause, Chili

Das Leben geht manchmal seltsame Wege und ich glaube fest daran, dass mein Engel Pius  ♥  seine Pfötchen im Spiel hatte …. Pius´ Liebling aus unserem C-Wurf, Chili, ist nach fast 4,5 Jahren wieder Zuhause. Willkommen in unserer Familie, süße Chili !

Als wir Chili Anfang Mai 2019 aus Schweden zurückgeholt haben, wussten wir nicht, was unsere Aziza dazu sagen wird. Aber es war sofort klar, dass sich Mutter und Tochter, auch wenn sie sich vier Jahre nicht mehr gesehen hatten, wieder erkannt haben. Aziza und ihre Tochter Chili sind ein Herz und eine Seele. Und dass Césare von der Rückkehr seiner Schwester begeistert sein wird,  daran bestand nie ein Zweifel.

Lange Zeit war es ruhig …

Lange Zeit war es sehr ruhig auf unserer NEWS-Seite und das hatte einen traurigen und sehr schmerzlichen Grund.

Im April 2018 haben wir erfahren, dass unser Pius ein Adenokarzinom der Ohrspeicheldrüse mit Übergriff auf die Schilddrüse hat. Der Tumor konnte zwar vollständig operativ entfernt werden, aber es war zu spät! Im CT war erkennbar, dass sich bereits Metastasen in der Lunge und in der Niere gebildet hatten. Die Prognose der Tierklinik war niederschmetternd: Lebenserwartung noch 1-2 Wochen, bei dieser sehr seltenen Krebserkrankung gibt es keine Behandlungs-/ Therapiemöglichkeiten! Die Ärzte rieten uns, Pius nicht mehr aus der Narkose aufwachen zu lassen.

Da Pius zu diesem Zeitpunkt noch völlig ohne Krankheitsbild war, haben wir unseren Buben entgegen dieser Empfehlung wieder mit nach Hause genommen. Für uns stand fest: Wir werden nicht kampflos aufgeben und die Zeit, die Pius bleibt, darf er genießen.

Mit der sofort begonnenen Immuntherapie von PetBioCell, einem relativ neuen Verfahren in der Krebsbekämpfung, hatte Pius noch viele Monate bei uneingeschränkter Lebensqualität. Es ging ihm mit dieser Therapie so gut, selbst unser Tierarzt, der anfangs sehr skeptisch war, konnte nur staunen, wie fit und agil Pius lange Zeit war.

Wir wussten von Anfang an, dass es keine Heilung gibt und doch hatten wir insgeheim immer auf ein Wunder gehofft. Ab Ende Januar diesen Jahres wussten wir, dass wir vergeblich gehofft hatten. Plötzlich ging es dann sehr schnell, der körperliche Abbau war nicht mehr aufzuhalten, Pius´ Blutwerte verschlechterten sich rapide und die Nieren arbeiteten nicht mehr ausreichend.  

Die Erkenntnis, dass der Abschied bevorsteht, hat unglaublich viel Kraft gekostet. Aber wir waren es Pius nach all den Monaten, in denen er so tapfer gekämpft hat, schuldig, ihm Leid und Schmerzen zu ersparen. Und so sind wir am 17.02.2019 den letzten Weg mit unserem geliebten Schokoprinzen gegangen und er durfte ganz friedlich in unseren Armen einschlafen. Er fehlt uns unendlich!

 

A B S C H I E D

 

Du warst es wert,
so sehr geliebt zu werden.
Du bist es wert,
dass so viel Traurigkeit
geblieben ist an Deiner Stelle.

 

Schon bei Deinem ersten Atemzug, den Du in meine Hand gehaucht hast, wusste ich, dass Du mein Seelenhund bist. Du hast mein Herz auf eine Weise berührt, wie ich es nie zuvor gefühlt habe. Und dieses einzigartige Band der Liebe war immer da. In jeder Lebenssituation konnte ich mich blind auf Dich verlassen. Du hast in meinen Augen gelesen, wie in einem offenen Buch. Du hast mir manchen Wunsch erfüllt, noch bevor er mir selbst bewusst war. Egal, was um uns herum geschehen ist, Du warst immer ganz nah an meiner Seite. Und wenn wir einmal nur wenige Stunden getrennt waren, so war es, als fehlt ein Teil von mir selbst. Und so fühle ich mich, seit Du nicht mehr da bist – unvollständig.

Es war, als verliere ich den Boden unter den Füßen, als man mir sagte, dass Du nicht mehr lange bei mir sein wirst. Doch Du hast es nicht zugelassen, dass mich die Hoffnungslosigkeit übermannt. Mit Deiner Fröhlichkeit und Deiner Lebensfreude hast Du mir gezeigt, wie wertvoll das Leben ist. Wie wertvoll jeder Tag ist, den wir noch gemeinsam verbringen dürfen.

So tapfer hast Du mit mir gekämpft. Du hast mich zu jedem Arztbesuch und jeder Behandlung geduldig begleitet. Und als Deine Kraft am Ende war, hast Du mir gezeigt, dass ich Dich nun loslassen muss. So wie Du gelebt hast, bist Du auch den letzten Weg mit mir gegangen, in Stolz, in Würde und in tiefem Vertrauen. Sanft gebettet lag Dein Kopf in meinen Schoss, bis Dein großes, treues Herz aufgehört hat zu schlagen.

Auch wenn Du nun nicht mehr an meiner Seite gehst, in meinem Herzen und in meinen Erinnerungen wirst Du immer bei mir sein.

 

Césare & Jelly

„Speed-Dating“ – das wäre wohl die treffende Bezeichnung für die Hochzeit von Césare & Jelly ♥♥ . Mitte Juni 2018 kam Jellybean vom Calverbühl zu Besuch und sie hat unseren Césare sprichwörtlich im Sturm erobert.  Nein, besser kann es gar nicht laufen. Nach einer entspannten Trächtigkeit und einer problemlosen Geburt hat Jelly am 15. August acht proppere Welpen (5 Bübchen und drei Mädchen – alle in weiss-schwarz) in der VDH/DDC-Zuchtstätte „vom Calverbühl“ zur Welt gebracht.

Inzwischen sind die kleinen „Calverbühlchen“  7 Wochen alt und zu wunderschönen Dalmatinerkindern herangewachsen. Mit Stolz dürfen wir vorstellen:

Die Herren …..

MARLEY vom Calverbühl

MONTY vom Calverbühl

MERLIN vom Calverbühl

MUFFIN vom Calverbühl

MILO vom Calverbühl

Die Damen ….

MASCHA vom Calverbühl

MINDY vom Calverbühl

MAEGGY vom Calverbühl

 

Césare & Aliah

Anfang Mai hatte unser Césare Besuch von der charmanten Aliah von Caelius Mons. Die beiden mochten sich auf Anhieb und wir durften zwei sehr harmonische und entspannte „Hochzeiten“ erleben.

Auf die erhofften Folgen durften wir dann am 30. Mai einen ersten Blick werfen …..

….. und am 5 Juli 2018 hat die süße Aliah acht zuckersüße Welpen geboren: drei kleine Bübchen (2 weiss-braun, 1 weiss-schwarz) und fünf Mädchen (2 weiss-braun, 3 weiss-schwarz)

In den folgenden acht Wochen wurden aus den „Weisswürstchen“ ganz entzückende Dalmatinerkinder, die inzwischen alle zu ihren neuen Familien gezogen sind.

Und wieder schöne News aus der Schweiz!

Am 23.03.2018 waren die Welpen von Bellucci & Bara zur AEP-Untersuchung und das Ergebnis könnte besser nicht sein: Alle 12 Zwerge sind beidseitig hörend!!! Wir freuen uns riesig über diesen gelungenen Wurf in der Zuchtstätte „Dalmatiner aus der Zentralschweiz“ mit der Züchterin, Frau Heidi Käppeli, und mit Bellucci´s Familie! Wir sind absolut begeistert von den Welpen – ein sehr, sehr schöner und ausgeglichener Wurf.

Papa Bellucci durfte seine Bara und die Welpen auch besuchen. Mehr Bilder gibt es auf der Homepage!

Welpen-News aus Schweden ♥

Am 18.03.2018 sind die ersten Aziza-Enkelkinder in Schweden geboren! Unsere bezaubernde „Muta Macchiata´s Chili Ciocciolina“ hat in den frühen Morgenstunden im Kennel „Lacillas“ ihre Welpen geboren. Chili´s Frauchen berichtet uns, dass es eine problemlose Geburt war und Chili eine hingebungsvolle Mutter ist. Wir freuen uns riesig und wünschen den kleinen Wikingern ein wunderschönes, langes Leben!

GERMAN TOP 20 – 2017

GERMAN TOP 20 – 2017 und unsere Hunde sind auch wieder dabei!
Seit dem Jahr 2012 gibt es die GERMAN TOP 20 und immer konnte unsere Aziza in ihrer Klasse einen hohen Rang belegen. Dass sie nun im Jahr 2017 im Alter von 10 Jahren in der Veteranenklasse Hündinnen noch einmal ganz vorne steht, ist eine riesen Freude!

Veteranenklasse Hündinnen (57 Hündinnen in der Wertung)
Platz 1 – Ch. Aziza Bahati von der Ibergquelle

Auch unsere Jungs haben sich wacker geschlagen:
Konkurrenzklassen Rüden (172 Rüden in der Wertung)
Platz 4 – Ch. Muta Macchiata´s Césare
Platz 12 – Ch. Muta Macchiata´s Antoninus Pius

und das erste Aziza-Enkelkind war auch schon vertreten
Jugendklasse Rüden (56 Rüden in der Wertung)
Platz 15 – Dumbledore von Molaos

Dank unserer erfolgreichen Jungs Pius, Bellucci und Césare konnte unsere Zuchtstätte „Muta Macchiata´s“ PLATZ 18 von 200 gewerteten Zuchtstätten belegen !

IRA Offenburg

Und wieder ein toller Erfolg, über den wir uns heute unglaublich freuen durften 🎉🤩!
Césare´s Sohn „Dumbledore von Molaos“ konnte auf der IRA Offenburg am 10.03.2018 einen großartigen Erfolg erzielen:

Jugendklasse Rüden V 1, JCAC VDH+Club
Bester Junghund
Ortenau-Jugendsieger
Alpen-Jugend-Sieger

Ganz herzlichen Glückwunsch an Kerstin & Dieter und an unseren wunderbaren „Zauberlehrling“! BRAVO, Ihr seid SPITZE !

« Ältere Beiträge